Wautzieshooting -Studio-

In einer FbGruppe in der es -wie ungewöhnlich- um Fotografie geht bekomme ich jede Woche ein neues Thema (um ehrlich zu sein ich bin in 2 Gruppen) Das Thema das diese Woche dran war heißt: Tierportrait -fotografiere dein Tier …. Pühhhh woher nehme ich jetzt ein Tier? Ich hab keins! Thema Aussetzen? Neeeee nicht wirklich. Die liebe Peggy, eine Fotofreundin, hat eine Nachbarin (Beate) mit 2 Hunden, so wuschelige, ein Weibchen und ein Männchen. Diese beiden wollte sie mitbringen, mit samt der Besitzerin natürlich und wir wollten Fotos machen bei mir im Studio. Gesagt getan, Termin gefunden und los geht´s. Hier mein SET:

Die beiden Hunde, Jimmi und Arina, haben nachdem ich den 2 Frauen geöffnet hatte, die Hütte im Sturm erobert. Sie haben genau gewusst: HIER passiert heut was aufregendes. Ich hab Beate gebeten Arina abzuleinen Jimmi war schon drin und hat alles erkundet. Das war schon sehr wuselig mit 2 Wautzies. Nachdem beiden Hunden Leine und Geschirr abgenommen war kam der langweilige Teil ( für die Hunde) : Hinsetzen – die Menschen- und erst mal alle entspannen. Die Hunde brauchten ca. 20 min um runterzufahren und danach konnten wir mit dem Shooting beginnen.

Es hat nicht lang gedauert und Jimmi hatte genau auf dem Schirm was hier läuft…. Stillsitzen – Leckerli…. Arina hat ein wenig länger gebraucht. Das der Sitzsack so komische Geräusche macht fand sie nicht soooooo toll. Jimmi hatte da weniger Probleme. Ich hör immer wieder das bei Tieren der Blitz ein Problem ist. Das war bei diesen Beiden nicht so. Der Studioblitz und auch der kleine Zusatzblitz haben die Tiere nicht gestört. Es hat sehr viel Spass gemacht und ich habe festgestellt das ich wirklich ein Händchen für die Wautzies hab. Mein Studio ist ausreichend um auch IndoorShooting für den 4-Beiner anzubieten. Danke an Peggy fürs Organisieren und Beate für die Hundeleihgabe 😉 So, genug getextet, hier die Foto´s:

 

Mein Fazit: wenn du an so ein Shooting mit Zeit und Geduld heran gehst, dann noch Leckerlis zum Einsatz kommen dann hast du viele Möglichkeiten für gute Fotos geschaffen…. KLICK