Lias

Kathrin hat mich gefragt ob ich ihren Sohn fotografieren kann. Klar, kann ich! ich hab sogar sehr Bock drauf, ob es gute Fotos gibt? – Wir werden sehen-  Ist Premiere für mich, ein Baby hab ich schon fotografiert, größere Kinder noch nicht. Lias ist 2 Jahre alt und ein aufgewecktes Kerlchen wie ich festgestellt habe. Barfuß, Schokolade, Nikolausmüzte und kuscheln mit Mama sind Thema. Ich habe einen Stoffhintergrund in grau gekauft und das Set vorbereitet. Große Steckklötze, einen riesen Nikolaus, eine goldene Dekokette, eine stück Organza und einen Stuhl mit kurzen Beinen hab ich vorbereitet. 2 Blitze sollten für die nötige Ausleuchtung sorgen. Die Mama hatte einen schönen karierten Overall für Lias dabei und eine Nikolausmütze. Später stellte sich raus das Lias meine Leiter die ich für Fotos von oben benutze klasse findet und das es sich mit Anlauf prima auf den Sitzsack plumsen lässt! Kinder sind schon ne Nummer und die Erwachsenen darfst du auch nicht vergessen. Ich werde sicher öfter Kinder fotografieren, diese Unbedarftheit, Natürlichkeit und Klarheit finde ich klasse. Hier eine Auswahl der Fotos…..

an dieser Stelle war ganz klar Schluss für Lias… Danke für die schönen Fotos….KLICK

 

Mrs. Claus -indoor-

… das geht auch! Katha hat sich angemeldet und ließ sich von mir fotografieren. Ich hab mir 2 Studioblitze ausgeliehen, aufgebaut, die obligatorische Weinkiste her gestellt, -die Dinger sind klasse, von der Höhe variabel je nach dem wie ich sie aufstelle und sie fällt durch das Holz nicht negativ im Foto auf- ja, dann kann es los gehen. Als erstes die Blitze testen, Leistung, Abstand, mit Schirm oder ohne…. Ich stelle fest das kommt ganz auf das Foto drauf an. Erst mal Mütze auf, Plastikweihnachtsbaum aufstellen, auf die Kiste setzen und fotografieren. Wir haben dann schnell angefangen immer mehr Ideen umzusetzen die uns eingefallen sind. Das sprudelte nur so…. Es ist einfach toll wenn du jemand fotografierst der eigene Ideen mitbringt oder wenn sie ihm/ihr einfallen ausspricht, dann kannst du als Fotograf richtig kreativ sein. Ich finde die Fotos sehr gelungen. Das werde ich nächstes Jahr zu Weihnachten wieder machen. Themenportrait, sehr geil….. KLICK!

WinterWonderLand

… gibts auch in Edenkoben! Die letzen Tage hat es geschneit und die höher gelegenen Gebiete mit Puderzucker bestäubt. Das hat sooooo toll ausgesehen. Ich hab eine meiner Fotofrauen gefragt ob sie Zeit und Lust auf ein Schneeshooting hat. Andrea hat ja gesagt und wir sind mit Nikolausmütze und Rentiergeweih, rotem Mantel, einigen Schals und Mützen los. Ich hab noch meinen Aufsteckblitz mit weißem Schirm und Stativ mit genommen. Wie sich später rausstellte eine gute Idee, den es hat angefangen zu schneien und dann war es ein wenig dunkler. Der Schnee der dann vom Himmel viel hat dem Ganzen dann optisch die Krone aufgesetzt. Überall auf Andrea kleine Flöckchen, herrlich. Der einzige Nachteil war das meine dicke5 ein wenig Schutz vor den Flocken brauchte. Gut das ich Tee mitgenommen habe und das dort ein Unterstand ist, es wurde mit der Zeit doch empfindlich kalt. Es hat sich aber gelohnt die Fotos sind toll geworden. Hier eine kleine Auswahl -die mir immer sehr schwer fällt, denn es sind so viele tolle Fotos dabei-

Gerne immer wieder… ach und wenn du lieber Leser, bzw. Leserin auch solche Fotos möchtest, dann schreib mir, ich freu mich. KLICK

Weihnachtsshooting mit 4 Hufen, Pfoten und 2 Beinen

Katharina ist am Telefon, für sie habe ich schon ein paar mal Fotos gemacht. Sie fragt mich ob wir ein Weihnachtsshooting mit den Ponys machen können. Katharina hat eine Reitschule in Hassloch – Reiterzwerge– Klar! höre ich mich sagen und der Termin ist schnell ausgemacht. Rentiergeweihe hat sie und ne Nikolausmütze für sich selbst auch. Na da bin ich mal gespannt. Ich kam an und bereitete die Kamera vor, Wilson sollte auch ein paar Fotos haben, so die Bitte von Katharina. Da ich Tierfotos nie abschlagen kann und schon gar nicht von einem Hund der Wilson heisst, legte ich los. Ein freundlicher struppiger älterer Hund kam auf mich zu getrottet. Schnell war klar, erst mal knuddeln und dann die Fotos. Er ließ sich gut ablichten, nur der Hintergrund ließ etwas zu wünschen übrig. Es war matschig. Wilson fand das Shooting klasse, nachdem er sich an das Klick und mein komisches Benehmen gewöhnt hatte sind ein paar schöne Fotos entstanden.

Das Highlight aber waren dann die Ponys. Zuckersüß sag ich euch, sehr klein und knuffig…. aber seht selbst:

Katharina macht das wirklich toll mit den kleinen Hotties, wir hatten viel Spass an dem Vormittag. KLICK

Blog geschreddert…

Das kommt davon wenn du nicht liest was du machst und schnell mal eben was aktualisieren willst, dann hast du ein echtes Problem. In meinem Fall hat es den ganzen Blog zerstört. Was für ein irres Gefühl, du sitzt da und starrst den Bildschirm an und kannst es nicht fassen das alles mühsam erarbeitete einfach so weg ist. Na, jammern nutzt nix, neu machen ist angesagt und besser aufpassen. Taddaaaa, hier ist er, darf ich vorstellen, BLOG von Petra, das ist die WELT. Lieber Leser(in) das ist mein BLOG. Nicht traurig sein das noch nicht viel drin steht, ich habe schon neue Projekte am Start… KLICK